Einladung

 

zum Ordonnanzpokalschiessen

        am Samstag, 05. Jul. 2014, ab 11:00 Uhr im Schützenhaus Stadtallendorf.

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

zu unserem Ordonnanzpokalschiessen 2014 laden wir Euch ganz herzlich ein.

 

Der Austragungsmodus bleibt wie gehabt: Geschossen wird sitzend aufgelegt, die Schusszahl beträgt
13 pro Serie. Die 3 ersten Schüsse können durch Scheibeneinzug eingesehen werden, danach 10
Schüsse ohne Einzug und ohne Scheibenbeobachtung. Gewertet werden die besten 10 aus den 13
Schuss.

Zugelassen werden Gewehre Kal. 6,0 mm - 8,0 mm bis Bj. 31.12.1963. Die Gewehre werden als
Einzellader oder Repetierer verwendet mit Original-Visierung Kimme und Korn oder Lochvisierung,
jedoch kein Zielfernrohr. Abzugsgewicht min. 1500g. Ein Gewehrriemen, der mit beiden Enden an der
Waffe befestigt ist, darf verwendet werden. Der Original- Nachweis bei An- und Umbauten obliegt dem
Schützen. Maßgebend ist die Festlegung des DSB.

Die WBK ist bei der Anmeldung vorzulegen.

Im Anschluss an das Schießen (etwa 17:00 Uhr) findet die Siegerehrung statt. Die Sieger erhalten
Urkunden und Pokale.

Das Startgeld beträgt 8,- €, Meldeschluss 15:30 Uhr.

Wie gewohnt werden Speisen und Getränke angeboten.

 

 

Mit freundlichem Schützengruß

Manfred Huhn

1. Vorsitzender

 

Schützenhaus Stadtallendorf Tel.:                06428-5644

                     Manfred Huhn Tel.:                06428-440041 (ggf. auf den AB sprechen!)

                                          Fax:                06428-442339

 

 Download:

-Einladung Ordonnanzpokalschiessen 2014